Zukünfig will der Freistaat Bayern auch das Schulgeld für die Ausbildung zum Heilerziehungspfleger bezahlen.

"Für den Erfolg der Inklusion brauchen wir die Heilerziehungspfleger. Deshalb haben wir vor, dass sie ebenfalls vom Schulgeld befreit werden sollen", so die Aussage von Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) am Dienstag nach der Sitzung des Kabinetts in Würzburg.

Immerhin sieben Millionen Euro müssen der Ministerpräsident und seine Kabinettskollegen jedes Jahr dafür mehr zur Verfügung stellen.


Mehr Infos finden Sie