Der Mittelkurs war am 29. April im Rahmen eines Erlebnispädagogiktages in Schönhofen. Mit den Referenten Tobias Strahl und Simon Spratter von "Drobn und Draußn" und den Lehrkräften Elfriede Käsbauer-Arndt (P+M) und Jörg Memmel (Spiel) konnten die Schülerinnen und Schüler selbst an ihre Grenzen gehen, spielerische Aufgaben im Team lösen und Methoden aus der Erlebnispädagogik kennenlernen, die später auch in ihrer Arbeit eingesetzt werden können. So konnten sie in Schönhofen an der Laaber einen Orientierungslauf mit Teamaufgaben, kooperative Spiele in der Natur und natürlich Klettern an den Felsen ausprobieren.

Es hat allen viel Spaß gemacht und alle haben auf die eine oder andere Art von diesem spaßigen Tag profitiert!kletternkooperative Spiele